Freinet-Pädagogik in Kitas
  • Slider 46
  • Slider 45
  • Slider 57
  • Slider 55

balance - Forum für Freinet-Pädagogik

Lebensnah, entwicklungsfreudig, offen, zugewandt, kindzentriert, dialogisch, innovativ, undogmatisch

Freinet-Pädagogik ist eine kreative, sich wandelnde, entwicklungsfreudige Pädagogik. Sie wird vor allem in der pädagogischen Praxis entwickelt. Freinets Forderung „Werden Sie gefälligst selbst Freinet!“ löst zuweilen Unsicherheit und die Frage, „wie man es denn richtig macht“, aus. Von uns sind keine Rezepte zu erwarten. Balance ist ein offenes Forum mit breitem Angebot. Unser Ziel besteht darin, die Freinet-Pädagogik in Kindertagesstätten weiter zu entwickeln. Was wir bieten, sind Verständigung über unterschiedliche Erfahrungen und deren Ankopplung an wissenschaftliche Erkenntnisse.

Entwicklung und Veränderung vollziehen sich in unserem Verständnis am besten dialogisch, also im ständigen Wechsel zwischen Ruhe und Bewegung, Gleichgewicht und Spannung. Damit dies gleichzeitig in der balance bleibt, dafür bieten wir ein Forum.

„In Zeiten des Wandels werden die Lernenden die Welt erben, während die Belehrten sich wunderbar an eine Erde angepasst haben, die es nicht mehr gibt.“

Erich Hoffer

Elke Bär

Jahrgang 1955

Jetzige Tätigkeit: Leitung der Kinder- und Familienarbeit (Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Mehrgenerationenhaus) am Oberhessischen Diakoniezentrum, Praxisberaterin und Fortbildnerin

Ausbildung: Erzieherin (1975)

Beruflicher Werdegang: Erzieherin, 1975-2003 Leitung einer 3 gruppigen Kindertageseinrichtung (3-6), Lehrauftrag im Wahlpflichtfach Elementarpädagogik an einer Fachschule für Sozialpädagogik in Hanau, Mitarbeit im fachpolitischen Forum für Eltern und Erzieherinnen „Kinder vorn in Hessen“

Zusatzqualifikation: Fachkraft für Kindzentrierung/Freinet-Pädagogik (2003), Ko-Referentin in derselben Weiterbildung (2004-2006), Multiplikatorin/Beraterin für Kinder- und Familienzentren (2010-2012), Multifamilientherapie in der Jugendhilfe“ (2013-2014)

Themenschwerpunkte: Freinet-Pädagogik, Zusammenarbeit mit Eltern, Wege zum Familienzentrum, Führen und Leiten in der Kindertagesstätte

Gisela Brill

Jahrgang 1956

Jetzige Tätigkeit: Leiterin des Kindergartens „Ulmenstraße“ in Rosdorf bei Göttingen (www.khgoe.de/kita-ulmenstrasse.html), Praxisberaterin und Fortbildnerin

Ausbildung: Erzieherin (1976), staatlich anerkannte Heilpädagogin (1981)

Beruflicher Werdegang: Erzieherin im Hort, Gründungsmitglied einer Elterninitiative mit Kindern von 1-4, seit 1999 Aufbau und Leitung des Naturkindergartens „Ulmenstraße“, Teilnahme an den Modellversuchen „Bildungs- und Lerngeschichten“ „Brückenjahr“ und „Kita und GS unter einem Dach“ in Niedersachsen

Zusatzqualifikation: Fachkraft für Kindzentrierung/Freinet-Pädagogik (2008), Ko-Referentin in derselben Weiterbildung (2008-2010)

Themenschwerpunkte: Naturpädagogik, Übergang Kita-Schule, Lernwerkstatt, Projekte mit Kindern

Steffi Henrici

Jahrgang 1969

Jetzige Tätigkeit: Fachkraft für sprachliche Bildung in einer Kindertagesstätte in Wiesbaden mit Kindern von 0-12 Jahren.

Ausbildung: Erzieherin (1989)

Beruflicher Werdegang: Erzieherin (Kindertagesstätte 3-6J.), stellvertretende Leitung (integrative Einrichtung 3-12J.), Integrationskraft in einem mobilen Integrationsdienst, Sprachberaterin (Kindertagesstätte 0-12J.)

Zusatzqualifikation: Fachkraft für Kindzentrierung/Freinet-Pädagogik (1999-2000), Ko-Referentin in derselben Weiterbildung (2006-2008), Pädagogische Sprachberaterin im Rahmen des Bundesprogramms „Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ (Hochschule Rhein Main Wiesbaden 2011-2014)

Themenschwerpunkte: Alltagsintegrierte sprachliche Bildung, Interkulturelle Arbeit

Donata Neuß (ehemals Hupfer)

 

Jahrgang 1963

Jetzige Tätigkeit: Leiterin einer Kindertagesstätte mit offenem Konzept und 1-6jährigen Kindern (Rust, Elzwiesen Kindergarten), Praxisberaterin und Fortbildnerin

Ausbildung: Erzieherin (1984), Fachwirtin für Organisation und Führung (1996)

Beruflicher Werdegang: Erzieherin, Leiterin verschiedener Kindertagesstätten (3-6, 3-12, 1-6), Teilnahme am LWB-Projekt "Bildungsstätte Kindertageseinrichtung" unter der Leitung von Infans e.V., Autorin

Zusatzqualifikation: Fachkraft für Kindzentrierung/Freinet-Pädagogik (2000), Ko-Referentin in derselben Weiterbildung (2012-2014), Atelier und Werkstattpädagogin (2004), Psychodrama Assistentin (2017)

Themenschwerpunkte: Freinet-Pädagogik, Partizipation von Kindern, Zusammenarbeit mit Eltern, Beobachten und Dokumentieren, Teamentwicklung

Lothar Klein

Jahrgang 1950

Jetzige Tätigkeit: Freiberuflicher Fortbildner, Teamberater und Autor

Ausbildung: Gymnasiallehrer (1981), Diplom-Pädagoge (1982)

Beruflicher Werdegang: Leiter mehrerer Kindertagesstätten in Wiesbaden (3-12, Hort / 0-12, große Altersmischung), Freiberuflicher Fortbildner und Autor

Zusatzqualifikation: Fortbildung entwickeln, planen, durchführen (DV) (1993), Psychodrama-Assistent (1997), Management und Leitung von Fortbildungen (DV) (2000), Psychodrama in der Erwachsenenbildung (Moreno-Institut) (2005), Professionell mit Gruppen arbeiten (2007)

Themenschwerpunkte: Freinet-Pädagogik, Regeln und Grenzen, Partizipation von Kindern, geschlechtssensible Pädagogik, Zusammenarbeit mit Eltern

Annette Kraft

Jahrgang 1966

Jetzige Tätigkeit: Leiterin einer Kindertagesstätte in Pforzheim (für Kinder von 3-12 Jahren, Schwerpunkt Arbeit mit Familien mit Migrationshintergrund)

Ausbildung: Erzieherin (1987)

Beruflicher Werdegang: Erzieherin in altersgemischten Gruppen 1-6 Jahre, Kita 3-6 Jahre und Hortarbeit 6-12 Jahre, stellvertretende Leiterin, Leiterin, Beraterin

Zusatzqualifikation: Führungstraining (Freiburger Beratergruppe 2007-2008), Fachkraft für Kindzentrierung/Freinet-Pädagogik (2012), Ko-Referentin in derselben Weiterbildung (seit 2014)

Themenschwerpunkte: Beschwerdemanagement und Partizipation von Kindern, Einführung in die Freinetpädagogik, Lernwerkstatt, Alltagsintegrierte Sprachförderung

Kerstin Kreikenbohm

Jahrgang 1972

Jetzige Tätigkeit: Leiterin einer integrativen ev. Kindertagesstätte mit offenem Konzept für 2-6 jährige Kinder in Bad-Zwischenahn (Aschhausen), Fortbildnerin, Auditorin

Ausbildung: Erzieherin (1993), Diplom-Sozialpädagogin (1997)

Beruflicher Werdegang: Tätigkeit im betreuten Wohnen, Gründung und Begleitung einer Kindertheatergruppe, Kita – Leiterin seit 1998, Fortbildnerin seit 2008, Audits (seit 2009)

Zusatzqualifikation: Qualitätsmanagerin und Interne Auditorin im Gesundheits- und Sozialwesen (KA) (2006), Auditorin BETA-Gütesiegel (2009), Ko-Referentin in der Weiterbildung zur Fachkraft für Kindzentrierung/Freinet-Pädagogik (seit 2014)

Themenschwerpunkte: Beschwerdemanagement und Partizipation von Kindern, Kindzentrierung, Freinetpädagogik, Qualitätsentwicklung und Auditvorbereitung in Kita-Teams

Merete de Kruyf

Jahrgang 1965

Jetzige Tätigkeit: Freiberufliche Fortbildnerin, Evaluatorin für die externe Evaluation an Kindertagesstätten in Berlin und Brandenburg, psychologische Beratung in eigener Praxis

Ausbildung: Diplom-Kulturpädagogin (1995), Heilpraktikerin (1998)

Beruflicher Werdegang: Produktionsassistenz Filmproduktion, Heilpraktikerin in eigener Praxis, päd. Geschäftsführung beim Bildungsträger EDconcept, externe Evaluatorin für ektimo – Evaluation in Kitas und selbständige psychologische Beraterin

Zusatzqualifikation: Multiplikatorin für die interne Evaluation zum Berliner Bildungsprogramm (2009), Zertifikat Externe Evaluation zum Berliner Bildungsprogramm (2010), Zusatzausbildung Kommunikationspsychologie Schulz-von-Thun-Institut (2012), Fachkraft für Kindzentrierung/Freinet-Pädagogik (Abschluss 2018)

Themenschwerpunkte: Freinet-Pädagogik, Aspekte der Kommunikationsgestaltung, Selbstklärung, Teamentwicklung, Selbstwert und Resilienz

Helia Schneider

Jahrgang 1979

Jetzige Tätigkeit: freiberufliche Fortbildnerin, freiberufliche Mitarbeiterin Verlag Herder: Redaktion kindergarten heute - Das Leitungsheft, Autorin

Ausbildung: Heilerziehungspflegerin, Fachwirtin für Organisation & Führung, Bachelor in Bildungsmanagement

Beruflicher Werdegang: Arbeit in der Heilpädagogik, päd. Fachkraft in einer Krippe, Leiterin einer Krippe und eines Kindergartens in Freiburg, Fortbildnerin

Zusatzqualifikation: Fachkraft für Kindzentrierung/Freinet-Pädagogik (2012), Psychodrama Assistentin (2016), Erlebnispädagogin (2017)

Themenschwerpunkte: Pädagogik für Kinder von 0-3 (div. Themen), Einführung in die Freinet Pädagogik, Resilienz, Märchen, Konzeptions- und Leitbildentwicklung, Das Kind als Klangforscher

Heike Schnell

Jahrgang 1975

Jetzige Tätigkeit: Leiterin einer 4-gruppigen Kindertageseinrichtung für Kinder von 2-6 Jahren , teiloffenes Konzept, Fortbildnerin

Ausbildung: Erzieherin (1997), Fachwirtin für Organisation und Führung (2001)

Beruflicher Werdegang: Aufbau von zwei Kindergärten, Leitung mehrerer Häuser im Leitungsteam (seit 1997),
Leitung eines viergruppigen Kindergartens (seit 2012), Fortbildnerin

Zusatzqualifikation: Kneipp-Gesundheitserzieherin (2007), Weiterbildung - Führungskräftetraining 2010/2011,, Kontaktstudium frühe Bildung ( 0-6 Jahre) (2012), Fachkraft für Kindzentrierung/ Freinet-Pädagogik (2016)

Themenschwerpunkte: gute Beziehungen mit Kindern gestalten- auf den Spuren der Freinet- Pädagogik, der Alltag als Lernfeld, Lernwerkstatt, Gesundheitsförderung in der Kita, geschlechtssensible Pädagogik

Herbert Vogt

Jahrgang 1953

Jetzige Tätigkeit: Freiberuflicher Fortbildner, Teamberater und Autor, Leitender Redakteur bei TPS (Theorie und Praxis der Sozialpädagogik)

Ausbildung: Grundschullehrer (1979), Diplom-Pädagoge (1981)

Beruflicher Werdegang: Leiter mehrerer Kindertagesstätten (Kiga, Hort) in Mörfelden-Walldorf, Fachberater für Kindertageseinrichtungen in Hanau

Zusatzqualifikation: Fortbildungen entwickeln, planen und durchführen (DV), Psychodrama in der Erwachsenenbildung (Moreno-Institut), Dialogische Qualitätsentwicklung (Kronberger Kreis), Fachberatung, Moderator im Hessischen Projektring "Orte für Kinder" des DJI

Themenschwerpunkte: Freinet-Pädagogik, Zusammenarbeit mit Eltern, Kinder- und Familienzentren, Teamentwicklung, Kindzentrierung

 

Login

Suchen

balance

Forum für Freinet-Pädagogik in Kitas und Tagespflege

Lothar Klein

Michelbacherstraße 25
35041 Marburg

Tel. 06420 - 30 50 584

2017  balance - Forum für Freinet-Pädagogik - Impressum